Ende eines Museums

Das „Motor Technica Museum“ in Bad Oeynhausen (Nordrhein-Westfalen) wurde 1973 -zunächst unter anderem Namen- eröffnet. 2007 schloss das Museum mit dem Plan, das Gebäude zu renovieren und wieder zu eröffnen. Ein Plan, der scheiterte: Die Ausstellungsobjekte rotten seither vor sich hin.

Im August 2016 wurde bekannt, dass bis zum Jahresende alle noch verbliebenen Exponate im Außenbereich abtransportiert werden. Ein Großteil der Museumsstücke im Innenbereich ist bereits verkauft worden.

Bildserie, Bad Oeynhausen, Oktober 2016.